Unentschieden gegen Tabellendritten

10. Mai 2017

Nach einem spielfreien Wochenende wurde es vergangenen Sonntag wieder ernst für unser Team. Wir gastierten beim Tabellendritten Union Leonding. Ziel war es natürlich gegenüber der Konkurrenz im Abstiegskampf zu punkten, damit wir uns für die Schlussphase der Saison weiter von den Abstiegsrängen distanzieren können.

Schwache Partie mit wenig Chancen

Das Spiel verläuft zunächst sehr zerfahren, was zum Teil auch dem schlechten Rasen zuzuschreiben ist. Leonding findet im Laufe der ersten Halbzeit zwei gute Chancen vor, die aber nicht für die Führung genutzt werden können. Auch unsere Frahamer finden in Person von Adam Szigeti eine Chance vor, die aber ebenfalls nicht in Zählbares umgemünzt werden kann. Deshalb geht es nach einer ereignisarmen, ersten Halbzeit torlos in die Kabine.

Ausgleich im Finish – Möglichkeit auf Lucky Punch

Nach dem Seitenwechsel nimmt die Partie etwas Fahrt auf. Insbesondere unser Team findet immer besser in die Spur und erarbeitet sich nun einige Chancen. Während Leondings Keeper aber vorerst seine weiße Weste behält, muss unser Keeper Alex Schörflinger, der den verletzten Matej Sistov ersetzt, nach einer Stunde zum ersten Mal hinter sich greifen. Leondings Marijo Koparan verwertet einen Freistoß zur Leondinger Führung. Da im Kampf gegen den Abstieg aber jeder Punkt wertvoll ist, kämpft unser Team beherzt weiter und wird kurz vor Schluss auch dafür belohnt. Unser Torjäger und Spielertrainer Bojan Markovic trifft in der 80. Minute aus kurzer Distanz mit seinem bereits 16. Saisontor zum wichtigen 1:1. Kurz vor Schluss gerät der erkämpfte Punkt dann in Gefahr, doch Torhüter Alex Schörflinger verhindert mit einer super Parade ein Last-Minute-Tor der Leondinger. Danach finden wir sogar noch eine gute Möglichkeit auf den Lucky Punch zum 2:1 vor, leider rutscht Attila Gyurcsik aber aus und kann den Ball so nicht im Tor unterbringen.

Schlussendlich holten wir mit dem 1:1 einen wichtigen und verdienten Punkt. Da ASKÖ Leonding nicht punkten konnte, wuchs unser Vorsprung auf den Relegationsplatz auf acht Punkte (nach Verlustpunkten sechs Punkte) Vorsprung an. Die 1b verlor das Spiel gegen Leonding mit 1:2, Torschütze zum Anschlusstreffer in der 90. Minute war Max Schwebl.

Kommendes Wochenende steht am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr das Derby gegen SV Alkoven auf unserer Springwiese auf dem Programm. Wir freuen uns auf viele Besucher und Frahamer Fans!

cb, 10.05.2017

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone