Rückblick auf die Herbstsaison

Springwiese
14. November 2014

Nach 13 Wochen Fußball ist die Hinrunde der Saison 2014/15 auch schon wieder Geschichte. Das gibt uns die Gelegenheit, einen kurzen Rückblick auf unsere absolvierten Partien in der Herbstrunde der 2. Mitte-Ost zu machen. 

Die Saison begann für unser Team durchaus erfolgreich, konnte man beim Titelanwärter ESV Wels zum Saisonstart mit einem 2:2 gleich einen Punkt mitnehmen. Dabei hätte unsere Mannschaft dieses Spiel durchaus auch gewinnen können, am Ende durfte man mit dem gewonnen Punkt aber auf jeden Fall zufrieden sein. Hinzu kommt, dass Neo-Spielertrainer Bojan Markovic die Formation während der Sommerpause auf ein 4-2-3-1-System umgestellt hat. Dabei trat die wesentlichste Veränderung in der Verteidigung auf. In den darauffolgenden Partien funktionierte die Defensive aber durchaus zufriedenstellend. Auch die Offensive zeigte sich in guter Form, somit ging die Mannschaft in den ersten vier Partien nie als Verlierer vom Platz. Doch in diesen ersten vier Spielen konnte man nur einen Sieg holen, weshalb man in der Tabelle nicht die erhofften, großen Schritte nach vorne machte.

Die erste Niederlage setzte es dann völlig unverdient beim damaligen Tabellenführer SV Alkoven. Trotz guter Leistung und einer enorm starken zweiten Halbzeit ging unsere Mannschaft dort als Verlierer vom Platz. Mit dem darauffolgenden Spiel gegen Marchtrenk 1b konnte aber gleich wieder ein Sieg eingefahren werden. Weiterhin blieb es bei einer Saisonniederlage, konnte unsere Mannschaft auch im Derby gegen Stroheim (1:1) und im Heimspiel gegen Offenhausen (3:1) punkten. In der Tabelle verlor man jedoch trotz nur einer Niederlage und vor allem aufgrund der vielen Unentschieden etwas den Anschluss an die Spitze der Liga.

Eine unglückliche und unnötige Heimniederlage gegen Michaelnbach (0:1) leitete schließlich den Abwärtstrend zu Ende der Saison hin ein. Nach dieser Niederlage folgte eine ebenso unverdiente und unnötige Niederlage bei Leader Bad Schallerbach 1b. Einzig im Spiel gegen Gallspach zeigte sich unser Team nicht von seiner besten Seite und ging verdient als Verlierer vom Platz (kam die Niederlage jedoch erneut unter unglücklichen Umständen zustande). Einen versöhnlichen Abschluss gab es dann aber doch noch im letzten Spiel, in dem man die Herbstsaison zu Hause mit einem 3:2-Sieg gegen Schlüßlberg abschließen konnte.

Auf welchem Rang unser Team überwintert, ist aktuell noch nicht klar, da noch einige Nachtragspartien ausständig sind. Aktuell rangiert unsere Elf auf dem sechsten Rang mit 16 Punkten. Die Aufstiegsplätze sind zwar schon außer Reichweite, besteht für unser Team aber dennoch die Chance, sich zumindest in die Top 4 der Liga zu schießen. Im Frühjahr gilt es, weiter die Viererkette und das gesamte System zu festigen und in sieben (!) Heimspielen und fünf Auswärtspartien möglichst viele Punkte zu sammeln.

VORANKÜNDIGUNG!
Am Samstag, 07. Februar 2015, findet wieder der alljährlich stattfindende Schitag statt, zu dem wieder alle Spieler, Vereinsmitglieder und deren Freunde und Bekannte sehr herzlich eingeladen sind. Weitere Infos folgen!

 

CB, 14.11.2014

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone