Kein Sieger im Heimspiel gegen Altenberg

18. April 2017

Eine flotte Partie bekamen die Zuseher am vergangenen Samstag auf unserer Springwiese zu sehen. Im Duell gegen Union Altenberg ging es hin und her, den Zuschauern wurde ein kurzweiliges Fußballspiel geboten. Nach unserer Führung im ersten Durchgang kassierten wir jedoch gleich nach Wiederanpfiff den Ausgleich. Kurz vor Ende hatten sowohl die Gäste als auch wir die Chance auf den entscheidenden Siegtreffer, doch es blieb beim 1:1.

Volley-Distanzschuss führt zu Frahamer Führung

In den Anfangsminuten erzeugen die Gäste gleich Druck, erst nach fast zehn Minuten können wir das Heft in die Hand nehmen und auch gleich Resultat daraus schlagen. Nach einem Ausschuss unseres Keepers nimmt sich Serkan Arslan die Kugel geschickt mit und erzielt mit einem Volleyschuss aus der Drehung das frühe 1:0. In der Folge können wir aber nicht nachlegen und scheitern immer wieder trotz guter Chancen. Altenberg kommt ebenfalls zu einzelnen Chancen, unsere Defensive kann ein Gegentor aber stets verhindern, weshalb es mit einem 1:0 für uns in die Pause geht.

Offene Partie im zweiten Durchgang

Nach Wiederbeginn kassieren wir nach gerade einmal 40 Sekunden die Kalte Dusche. Einen Aufsitzer von der Strafraumgrenze kann unser Torhüter nicht unter Kontrolle bringen und der Ball landet zum 1:1 im Netz. In weiterer Folge sind es wieder die Gäste, die eine starke Phase und uns unter Druck setzen können. Nach und nach gleichen sich die Verhältnisse jedoch wieder aus. In der 85. Minute stehen wir dann am Rande einer Niederlage, als Altenberg zurecht einen Elfmeter zugesprochen bekommt. Keeper Matej Sistov ist aber zur Stelle und kann den Strafstoß halten. Auf der anderen Seite finden wir in den Schlussminuten noch aussichtsreiche Chancen vor, doch wir können diese nicht nutzen und so endet das Heimspiel mit einem 1:1.

Aufgrund des Spielverlaufs muss man mit diesem Punkt auf jeden Fall zufrieden sein, wenngleich das Remis uns in der Tabelle nicht die nötigen Schritte nach vorne bringt. Das Spiel der 1b endet ebenfalls mit einem 1:1 (Torschütze Niklas Eder). Diese Woche Sonntag steht mit dem Auswärtsspiel bei Blaue Elf Linz ein direktes Duell gegen einen Tabellennachbarn an. In diesem Spiel gilt es, auf jeden Fall zu punkten und keinesfalls zu verlieren. Mit einem Dreier könnten wir uns endlich die weiter nötige Luft zu den Abstiegsrängen verschaffen.

cb, 18.04.2017

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone